Schloss Rothmühle

Beschreibung

Das ursprünglich als "Mühle in dem grunde derhalben des Wazzers", später als "Mühle am Nidern Grund", dann als "Rothe Mühle" bzw. "Rothmühle" bezeichnete Gewerk stand schon zum Zeitpunkt seiner ersten, urkundlichen Erwähnung auf einem Areal in der Ortschaft Rannersdorf, das bis 1848 der Grundherrschaft der Kirche St. Gilgen in Gumpendorf gehörte.

Heute ist Schloss Rohtmühle eine Frühstückspension und steht für Trauungen und Tagungen zur Verfügung.

Standort & Anreise

Schloss Rothmühle

Rothmühlstraße 5
A-2320 Schwechat

Route planen