Conference Center Laxenburg

Renoviertes Barockjuwel

Der Theatersaal der ehemaligen kaiserlichen Sommerresidenz erstrahlt im frischen Glanz und sorgt bei festlichen Events für einen noch prachtvolleren Rahmen.

1753 ließ Kaiserin Maria Theresia auf ihrem geliebten Sommersitz Schloss Laxenburg ein Theater erbauen, in dem Ensembles aus Österreich, Frankreich und Italien für den kaiserlichen Hof die neuesten Inszenierungen präsentierten. Gemeinsam mit den kaiserlichen Speisesälen bildet das Schlosstheater seit den 1980er-Jahren das Herz des Conference Center Laxenburg. In den letzten Jahren wurde der Theatersaal einer Renovierung unterzogen, die mit Ende 2018 abgeschlossen wurde – nun erstrahlt das Barockjuwel wieder in frischem Glanz!

Festliche Location

Im Theatersaal werden noch heute Konzerte und Theateraufführungen gegeben, aber auch Tagungen, Meetings, Produktpräsentationen, Gala-Abende, Bälle und vieles mehr finden ein ideales und vor allem sehr festliches Umfeld vor. Durch eine flexibel einsetzbare Bühne und variable Bestuhlung ist der Saal für Veranstaltungen mit bis zu 350 Personen geeignet. Ein weiterer Bonus ist das Foyer Theater, welches sich sehr gut für Pausen, Sektempfänge oder Ausstellungen eignet. Der separate Eingang, sowie der Zugang zu einem Außenbereich runden den Auftritt des Theatersaals ab.  

Conference Center Laxenburg