Convention Bureau Niederösterreich in Hamburg

Kunst und Genuss in der Elbphilharmonie

Das Convention Bureau Niederösterreich reiste gemeinsam mit vier seiner 48 Top-Partner, darunter Grafenegg Concert & Event Location, Event-Residenzen mit Palais Niederösterreich und Conference Center Schloss Laxenburg, Burg Perchtoldsdorf sowie der Reise- und Kongressspezialist Mondial, nach Hamburg. 

Niederösterreichs einzigartige Veranstaltungsorte in Kombination mit genussvollen Angeboten brachten auch Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav ins Schwärmen: „Ich freue mich sehr, dass wir mit einer derartigen Dichte an attraktiven Veranstaltungslocations nach Hamburg gekommen sind. Niederösterreich gilt innerhalb Österreichs zudem als TopSpot für internationale Kongresse und Events.“ 

Der Einladung zur Präsentation ins Hotel The Westin Hamburg folgten rund 40 Gäste aus dem Event-, Wirtschafts- und B2B-Bereich. Bei kulinarischen Köstlichkeiten und Wein aus Niederösterreich informierten sich die Gäste über attraktive Programme und Eventlocations.  

„Niederösterreich ist auch für internationale Firmen eine beliebte Tagungsdestination. Vom Flughafen Wien Schwechat erreicht man innerhalb von 30 bis 60 Minuten attraktive Seminarhotels im Grünen und Veranstaltungslocations mit bester Servicequalität“, hebt Edith Mader, Leiterin des Convention Bureau Niederösterreich, hervor.  

Wie zum Beispiel auch das bezaubernde Schloss Grafenegg, das das Niederösterreichische Tonkünstler Orchester beheimatet. Im Anschluss an die Präsentation gab das Orchester ein Gastspiel im Großen Saal der Elbphilharmonie. Dieser musikalische Hochgenuss war wahrlich ein wunderbarer Ausklang für alle geladenen Gäste.