Neuer Partner: Freigut Thallern

Tagen im denkmalgeschützten Ensemble vor den Toren Wiens

Das historische Kleinod mit vinophilen Wurzeln ist eine wunderbar genussvolle und individuelle Möglichkeit, Meetings und Seminare abzuhalten.

Das mitten in den Weingärten vom Gumpoldskirchen liegende Freigut Thallern ist nicht nur eines der ältesten Weingüter Österreichs, sondern auch eine exquisit sortierte Gebietsvinothek, ein feines Gasthaus, eine hochromantische Unterkunft und nicht zuletzt ein sehr stimmungsvolles Seminarquartier. Der Seminartrakt befindet sich im sogenannten Prälatenstöckl aus dem 18. Jahrhundert und wurde wie das ganze Anwesen in den letzten Jahren von Grund auf renoviert. Zur Verfügung stehen hier drei Seminarräume mit 55 m², 90 m² bzw. 100 m². Alle Räumlichkeiten verfügen über Tageslicht (Abdunkelung möglich), Internetanschluss sowie moderne Seminartechnik.

Wohnen im Vorratshaus

Im angrenzenden Winzerhotel, dem denkmalgeschützten, ehemaligen Vorratshaus des Weinguts, kann nach einem ereignisreichen Seminartag ausführlich entspannt werden. Die zwei Hochzeitssuiten, eine Junior-Suite und 16 Doppelzimmer sind im gediegenen Landhausstil eingerichtet und bieten modernen Komfort. Mittag- bzw. Abendessen werden im Klostergasthaus serviert, dessen gehobene Wirtshausküche zu den besten des Landes zählt. Die Region gehört zu den beliebtesten Ausflugsregionen im Großraum Wien, dementsprechend vielfältig präsentiert sich das Rahmenprogramm. Die Palette reicht von Führungen durch das Weingut mit Weinverkostung, über Hüttenwanderungen mit Jause oder Segway-Touren durch die Weinberge bis zum Besuch des Casino Baden oder der Römertherme Baden.

 

Freigut Thallern