Impulsprogramm für Niederösterreichs Wirtschaftstourismus

Massnahmenpaket für mehr Veranstaltungen

Ein neues Impulsprogramm der Niederösterreich Werbung soll die Tourismusbetriebe bestmöglich bei ihrem Re-Start unterstützen. Dieses besteht aus drei Maßnahmen: Einer Akquise-Offensive des Convention Bureaus, einer neuen attraktiven Förderung für Veranstalter und einer Forcierung von Green Meetings.

„Wir wollen heuer so viele Veranstaltungen, Kongresse und Seminare wie möglich nach Niederösterreich holen. Nach zwei Jahren Videokonferenzen, Home Office und Lieferservice-Bestellungen ist jetzt der Zeitpunkt gekommen wieder Firmenevents, Seminare, Kongresse, Familienfeiern und Hochzeiten ohne Einschränkungen zu organisieren und zu besuchen. Hierzu bietet Niederösterreich mit vielfältigen und qualitativ hochwertigen Locations und Gastgebern besten Bedingungen und die Niederösterreich Werbung unterstützt die Veranstaltung zusätzlich mit einer attraktiven Förderung, umfassender Beratung und einer Forcierung von Greeen Meetings. Nachhaltige Veranstaltungen werden heuer eine besondere Hochkonjunktur erleben und kaum ein Land ist dafür als Location besser geeignet als Niederösterreich.“, so Tourismuslandesrat Jochen Danninger.

Neues Impulsprogramm: 3 Mal so viele Mittel wie vor der Krise

Nach einer Aufstockung der Unterstützungsleistung stehen dreimal so viele Mittel, nämlich insgesamt € 150.000,- für Veranstaltungen mit Wissenstransfer, Kongresse, Tagungen und Produktpräsentationen in Niederösterreich zur Verfügung, erklärt Landesrat Danninger. Die Anzahl der Mindestteilnehmer wurde von 60 auf 50 und die Mindestnächtigungen in Niederösterreich von 100 auf 80 reduziert, um somit noch mehr Veranstaltungen nach Niederösterreich zu holen.

Green Meetings & Green Events

Gregor Kadanka ist Geschäftsführer bei Mondial und Lizenznehmer für Green Meetings & Green Events. Er unterstützt interessierte Firmen und Veranstalter dabei, das Österreichische Umweltzeichen und somit die Zertifizierung als „Green Meeting & Green Event“ zu erreichen. Dazu zählen eine Reihe von Kriterien wie beispielsweise, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereits im Vorfeld ausreichend über die Möglichkeiten der öffentlichen Anreise informiert werden oder Unterlagen digital aufbereitet und somit Ressourcen eingespart werden.

Den kompletten Pressetext finden Sie untenstehend zum Download.

Pressemitteilung_Convention_Bureau_14032022