Knödelwanderung auf „D’Rudi“ Hütte

Ein „Outdoor-Erlebnis“ vom Schloss Kreisbach hinauf zur Ochsenburger Hütte

Was gibt es Schöneres, als nach einem Seminartag frische Luft auf dem Berg zu atmen? Bei diesem „Outdoor-Erlebnis“ werden alle Sinne angesprochen. Eine kulinarische Wanderung mit köstlichen Knödel-Schmankerln ist der perfekte Ausklang.

Die rund 2-stündige Knödelwanderung startet bei einem ganz besonderen Schatz des Traisentals: dem Schloss Kreisbach, nahe St. Pölten. Das stattliche Schloss mit imposanter Wehrmauer wurde Ende des 12. Jahrhunderts erbaut. Unmittelbar daneben, in der Schlosstaverne Lampl, findet der erste Knödel-Stopp mit hausgemachten pikanten Knödeln statt. Das Traditionsgasthaus mit uriger Gaststube und altem Kachelofen ist für seine bodenständige Hausmannskost bekannt.

Mit einem ortskundigen Wanderführer geht es zur „D’Rudi“-Hütte. Schöne Ausblicke über das Traisental und eine abwechslungsreiche Kulturlandschaft des Mostviertels mit Wiesen und Wäldern inklusive. Auf der Gesamtstrecke von ca. 4,5 km gibt es zwischendurch eine Labstation mit hausgemachten Knödeln. Wer es lieber süß mag, der kann auch – je nach Saison – Knödel mit Fruchtfüllung genießen.

Den letzten Knödelstopp auf dieser Genusswanderung gibt es auf 600 m Seehöhe. Auf „D’Rudi“ wartet nicht nur eine traumhafte Aussicht – bei klarer Sicht sieht man bis zum Ötscher –, sondern vor allem kulinarische Hochgenüsse. Wirt Rafael Pils überzeugt mit seiner Küche: traditionelle österreichische Speisen mit dem gewissen Extra an moderner Lässigkeit. Hier oben treffen Sie  – unter anderem – auf traumhaft lockere Germknödel.

  • 3 x Knödel mit Begleitung
  • 2 Getränke
  • Lokaler Guide für die Wanderung
  • Hauptspeise in der Rudi-Hütte

Preis: Pauschalpreis pro Person € 56,- inkl. Mwst.
(Gültig von Mai bis September, Buchbar ab 25 Personen)
Programmdauer:1/2 Tag

Sie planen eine Veranstaltung für den Winter? Hier geht es zum exklusiven Programm "Wein & Ski"...

St. Pölten Convention Bureau