Schüttkasten Geras

Erfolgreich tagen und die Natur genießen

Der Waldviertler 4-Sterne-Seminarbetrieb hat sein Angebot hitzefest gemacht: Infrastruktur, Rahmenprogramm und ermäßigte Preise sorgen für sommerfrische Events.

Das wenige Gehminuten von Stift Geras liegende Seminarhotel Schüttkasten Geras bietet gerade in den Sommermonaten ein perfektes Ambiente für ungestörte Meetings, bei denen ein stimmungsvolles Ambiente und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm gefragt sind. Der ehemalige Schüttkasten (Getreidespeicher) aus dem 17. Jahrhundert und der romantische Meierhof (geistlicher Gutshof) bilden die historische Bausubstanz des mit vier Sternen ausgezeichneten Hotels, das vor zehn Jahren in die revitalisierten Gebäude gezogen ist. Für Tagungen, Seminare, Workshops, Konferenzen oder Sitzungen stehen zehn Seminarräume zur Verfügung, die mit Präsentations- und Kommunikationstechnik auf modernstem Niveau ausgestattet sind.

Sommerliche Abwechslung und Ermäßigung

Auch für reichlich Abwechslung ist gesorgt: Zum Erden empfiehlt sich ein Spaziergang mit dem Förster, Stand-up-Paddeln am Badeteich, Bogenschießen, Pilatesübungen, Wandern, Rad fahren oder eine Kanufahrt auf der nahen Raabs. Ein außergewöhnliches Erlebnis für Geist und Seele bietet die Teilnahme an einer Vesper der Chorherren im Stift Geras.

Ein weiterer Grund für Meetings im Waldviertler Wohlfühlbetrieb: Wer sein Seminar im Juli oder August plant, kommt in Genuss eines Sommerrabatts und erhält -10% auf die Logis. Gültig unter dem Code „Natur genießen“ und nur bei Direktbuchung.

Schüttkasten Geras