Stift Göttweig

Weingenuss seit 1083

Als einer der ältesten Weinbaubetriebe Österreichs ist das Weingut Stift Göttweig mit Fug und Recht als traditionsreich zu bezeichnen. Zurück bis zum Jahr 1083 lassen sich die historischen Wurzeln verfolgen, wobei in der Gründungsurkunde des Stiftes bereits Weingärten aufscheinen.

Der Boden am Göttweiger Berg ist vielfältig. Er reicht von Lehm und Löss über Hollenburger Konglomerat und kalkhältigem Tegel bis zu Urgesteinsböden aus Verwitterungsschiefer. Die Sortenvielfalt steht zur Verkostung bereit!

Kommentierte Verkostung:

  • 3 Weine (EUR 10,00 pro Person)
    • Grüner Veltliner Messwein
    • Riesling Göttweiger Berg
    • Zweigelt
    • Inklusive: Klosterquell und Brot
  • 4 Weine (EUR 12,00 pro Person)
    • zusätzlich: Grüner Veltliner Gottschelle
  • 5 Weine (EUR 14,50 pro Person)
    • zusätzlich: Riesling Silberbichl

Buchbar:  ganzjährig nach Voranmeldung, Preis pro Person ab 20 Erwachsene, inkl. MWSt., gültig für 2016/17.

 

Benediktinerstift Göttweig