Kongressförderung in Niederösterreich

Fragen & Antworten zur Veranstaltungs-Unterstützung

Niederösterreich gilt innerhalb Österreichs als Top-Spot für internationale Kongresse und Events. Das verwundert kaum, denn gute Gründe dafür gibt es zahlreiche. Einer davon ist die attraktive Kongressunterstützung des Landes Niederösterreich. Die Förderung für wissenschaftliche Events in der Höhe von bis zu Euro 3.000,00 macht dieses österreichische Bundesland zur attraktiven Destination für Veranstalter.

Noch besser: Die professionelle Abwicklung und Vergabe der Förderung übernimmt das Convention Bureau Niederösterreich. Und Sie? Sie können sich voll und ganz auf die Vorbereitung Ihres Kongresses konzentrieren.

Kongressförderung kurz und kompakt

Die Kongressförderung in Niederösterreich ist eine finanzielle Zuwendung des Bundeslandes für wissenschaftliche Kongresse mit mindestens 50 Teilnehmern. Diese müssen in Niederösterreich stattfinden und dort mindestens 80 Nächtigungen zur Folge haben.

FAQ: Förderrichtlinien & Abwicklung

Um die Kongressunterstützung zu erhalten, müssen bestimmte Kriterien erfüllt sein, daraus ergibt sich das Ausmaß der Förderung. Je nach Anzahl der infolge des Kongresses nachgewiesenen Nächtigungen beträgt die Fördersumme zwischen Euro 1.500,00 und 3.000,00.

Welche Kriterien müssen für die Förderung von Veranstaltungen erfüllt sein?

Die Unterstützung gilt für Kongresse, Tagungen oder Symposien, die in Niederösterreich abgehalten werden und ...

  • ... wissenschaftlich oder bildungsorientiert ausgerichtet sind.
  • ...mindestens 50 Teilnehmer umfassen (ohne Begleitpersonen).
  • ... nächtigungswirksam sind, und zwar mit mindestens 80 Nächtigungen im Bundesland Niederösterreich (inklusive Begleitpersonen).

Den Antrag kann entweder der Veranstalter des Kongresses stellen oder ein von diesem beauftragter PCO. In beiden Fällen muss dieser mindestens einen Monat vor Kongressbeginn beim Convention Bureau Niederösterreich eintreffen.

Erhalte ich die Förderung für Veranstaltungen auch ohne Nächtigungen?

Nein. Denn alle oben genannten Kriterien müssen zu 100 Prozent erfüllt sein, um die Veranstaltungs-Förderung zu erhalten. Nur nächtigungswirksame Kongresse (mindestens 80 Nächtigungen in Niederösterreich) sind mit dem Anspruch auf Unterstützung verbunden. Findet der Kongress zwar in Niederösterreich statt, die Teilnehmer übernachten aber beispielsweise in Wien – oder umgekehrt – haben Sie leider keinen Förderanspruch.

Wie hoch ist das Ausmaß der Förderung für wissenschaftliche Veranstaltungen und Kongresse?

Je mehr Nächtigungen Ihre Veranstaltung im Land Niederösterreich mit sich bringt, umso höher ist das Ausmaß der Förderung. Nach dem Kongress obliegt es dem Veranstalter, einen schriftlichen Nachweis über die Nächtigungen einzubringen, zum Beispiel eine Bestätigung des Hotels.

  • 80 bis 200 Nächtigungen: EUR 1.500,--
  • 201 bis 400 Nächtigungen: EUR 2.000,--
  • 401 bis 1.000 Nächtigungen: EUR 2.500,--
  • mehr als 1.000 Nächtigungen: EUR 3.000,--

Wo erhalte ich individuelle Beratung zur Kongressförderung?

Kontaktieren Sie das Convention Bureau Niederösterreich und Sie erhalten detaillierte Auskunft zu Ihren Anliegen. Das Team des Convention Bureau hilft Ihnen gerne weiter, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Event allen Kriterien der Kongressförderung entspricht. Falls Sie in Erfahrung bringen möchten, mit welcher Fördersumme Sie rechnen dürfen. Oder Sie noch weitere Fragen zur Kongressförderung haben.

Ihr Ansprechpartner:
Edith Mader
convention@noe.co.at
tel. +43 2742 9000-19825

Muss ich mich selbst um die Abwicklung des Förderprozesses kümmern?

Natürlich nicht. Um die Abwicklung kümmert sich gerne das Convention-Team aus Niederösterreich für Sie. Sie müssen lediglich dafür sorgen, dass die Kriterien zum Erhalt der Förderung erfüllt sind und uns einen Antrag mitsamt aller erforderlicher Unterlagen zukommen lassen. Anschließend prüfen wir Ihren Antrag hinsichtlich der vorgegebenen Förderrichtlinien und Sie erhalten baldmöglichst eine schriftliche Zusage.

Was passiert nach der Zusage?

Für die endgültige Auszahlung der zugesagten Förderung benötigt die zuständige Stelle noch einige Unterlagen von Ihnen als Veranstalter. Zum Beispiel die Nächtigungsnachweise der Teilnehmer und eine Rechnung über die tatsächliche Förderhöhe. Auch gewisse Leistungen wie die Einbringung des Logos der Niederösterreich-Werbung GmbH auf der Kongress-Website oder ein Eintrag in die österreichweite Kongress-Statistik zählen zu den Voraussetzungen für die Auszahlung. Näheres zu den Auszahlungsmodalitäten und Gegenleistungen lesen Sie in den Förderrichtlinien.

Wann erhalte ich die Kongressförderung?

Die Auszahlung der zugesagten Förderung erfolgt im Anschluss an den Kongress nach Erfüllung aller Kriterien und Vollständigkeit der dafür benötigten Unterlagen bis zum 31. Januar des Folgejahres.

Wie wird die Förderung ausbezahlt?

Die vom Veranstalter gestellte Rechnung wird durch die Niederösterreich-Werbung GmbH beglichen. Diese überweist die zugesagte Summe innerhalb des oben genannten Zeitraums auf das von Ihnen angegebene Konto. Die gesamte Unterstützung wird in Form einer Überweisung ausbezahlt und muss somit nicht mit anderen Leistungen gegenverrechnet werden.

Was spricht neben der Veranstaltungs-Förderung für Kongresse in Niederösterreich?

Der finanzielle Anreiz ist nur einer von zahlreichen Vorzügen, die Niederösterreich zur hochkarätigen Destination für Kongresse, Konferenzen, Tagungen und Events aller Art machen. Allen voran liegt es am richtigen Ansprechpartner, ob Ihre Veranstaltung zum erfolgreichen Top-Event wird. Mit dem Convention Bureau Niederösterreich an Ihrer Seite, erfüllen Sie diesen Anspruch mit Leichtigkeit.

Über diese Leistungen dürfen Sie sich freuen:

  • Unterstützung bei der Locationsuche und Organisation durch das kompetente Team des Convention Bureaus Niederösterreich
  • Top-Destinationen für Ihre Veranstaltung
  • einzigartiges Angebot an Freizeitaktivitäten für Ihr Rahmenprogramm zwischen Kultur & Natur, Wein & Genuss
  • zentrale Lage im Herzen Europas, ganz in der Nähe von Wien (Flughafen Wien)
  • qualitativ hochwertige Congress Locations – von historisch bis hochmodern

Diese Argumente haben Sie überzeugt? Dann stellen Sie noch heute Ihren Antrag zur Kongressförderung und Ihr erfolgreicher Kongress in Niederösterreich kann kommen!

Welche Destinationen eignen sich für Kongresse in Niederösterreich?

Nicht nur wegen der attraktiven Kongressförderung erfreut sich Österreichs größtes Bundesland steigender Beliebtheit bei Veranstaltern von Kongressen und internationalen Großveranstaltungen. Allen voran jene Orte, an denen eine professionelle Infrastruktur und die landestypische Genusskultur aufeinandertreffen. So etwa die Kur- und Biedermeierstadt Baden, die Landeshauptstadt St. Pölten, Wiener Neustadt als Treffpunkt im Süden oder die Donaustädte Tulln oder Krems.

Erfahren Sie hier alles über Niederösterreichs attraktive Kongressdestinationen.

Auch wegen der ausgezeichneten Kongresszentren zieht es Veranstalter so zahlreich in die Region. „Kultur trifft Technik“ – so könnte das Motto der Congress Locations in Niederösterreich lauten. Denn historisches Flair und Moderne schließen sich in der Kulturregion nicht aus. Ganz im Gegenteil: Sie bilden die perfekte Kombination für erfolgreiche Business-Events in außergewöhnlichem Ambiente.

Lernen Sie jetzt die Top-Locations für Kongresse in Niederösterreich kennen!

Antragsformular Förderrichtlinien Logo_Niederoesterreich_PDF Logo_Niederoesterreich_klein Logo Anwendungsvorgaben und weitere Versionen