Seminarhotel Schloss Hernstein

Träger des österreichischen Umweltzeichens für Tourismusbetriebe

Einst Jagdschloss der Familie Habsburg - Heute Schauplatz von Seminaren, Konferenzen oder Präsentationen. Das Schloss ist nur für Seminargäste geöffnet und bietet somit eine Atmosphäre ungestörten Arbeitens.

Inmitten eines idyllischen Landschaftspark und dem größten Schwarzföhrengürtels Europas gelegen steht Schloss Hernstein in einer noch „intakten Natur“. Damit dieser wundervolle Anblick auch noch von zukünftigen Generationen genossen werden kann, legt Schloss Hernstein besonders viel Wert auf die Nutzung regionaler und saisonaler Produkte. Unter anderem wurde ein umweltfreundliches Abfallwirtschaftskonzept ausgearbeitet sowie Maßnahmen zur Wassereinsparung getroffen. „Damit nicht genug, im Umwelt-Aktionsprogramm haben wir uns Ziele, wie beispielsweise Senkung des Energie- und Stromverbrauches, für die nächsten Jahre gesetzt“ berichtet der Geschäftsführer.

Schloss Hernstein übernimmt Verantwortung und versucht in allen Bereichen des Hauses Verbesserungen zu erreichen. Um die Ziele für den Umweltschutz langfristig umzusetzen, ist es dem Schloss Hernstein Team ein großes Anliegen, auch die Gäste aktiv einzubinden.

Das Schloss Hernstein ist seit dem 26. Juni 2012 stolzer Träger des Österreichischen Umweltzeichens für Tourismusbetriebe - „Beherbergungsbetriebe“.

Seminarhotel Schloss Hernstein